Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Gedichte’ Category


         Auch in englischer Sprache! Beide Ausgaben sind in Kleinformat und mit schwarz-weiß Bildern versehen. 

Meine lieben Freunde und Leser. Einen Teil von dem was Kunden bei Amazon über meine Bücher schreiben. Vielleicht gefällt es Euch und wollt mehr lesen und erfahren. Bei Amazon könnt Ihr mehr davon lesen. Natürlich würde ich mich über mehr Rezensionen freuen. Denn die Meinung der Leser ist für uns Autoren ein Ansporn, um weiter aktiv schreiben zu können. Schreiben ist für mich,  “Leben”.

Herzliche Grüße, Renate Klerx

1.

Anneli Amazon-Kunde verfasste eine Rezension zu Eine Weihnachtsgeschichte.

Weihnachten 24. März 2014Es

Eine schöne Weihnachtsgeschichte die durch Ihre Schlichtheit brilliert . Kuschelich bis zum Ende ,besonders mit Weihnachtsduft und Kerzenlicht .Leider etwas zu kurz !!!

Auf Amazon.de anzeigen Kommentar hinzufügen Lesen Sie die Rezensionen zu diesem Titel auf Amazon.de.

2.

Monika V. verfasste eine Rezension zu Mein Weg zurück Band 2: Was bleibt ist "Hoffnung".

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.

Schlicht und ergreifend 30. Januar 2014

Dieses Buch hat meinen Erwartungen entsprochen, zumal ich selbst vom BURN -OUT -SYNDROM "befallen" war….eine Folge von Neid und Mobbing unter Kollegen! Jeder, der mit diesem Thema zu tun hatte – passiv oder aktiv – sollte das Buch lesen. Also, liebe Leser: Bitte unbedingt kaufen und lesen…manch einer, der einmal begonnen hat, ein Buch von Renate Klerx zu lesen, der kann nicht aufhören….macht süchtig !!!

Auf Amazon.de anzeigen Kommentar hinzufügen Lesen Sie die Rezensionen zu diesem Titel auf Amazon.de.

3.

Buchfreund verfasste eine Rezension zu Eine Weihnachtsgeschichte.

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.

Eine sehr schöne Geschichte, die nachdenklich macht. 16. Dezember 2013

Die Weihnachtsgeschichte von Renate Klerx erinnert mich sehr stark an Peter Roseggers Geschichte, die sich bei uns in meinem Heimatort Langenwang abgespielt hat (als ich Christtagsfreuden holen ging), sie ist ebenfalls sehr liebevoll geschrieben und zeugt von der Armut, aber auch der Bescheidenheit der Menschen von seinerzeit. Der kleine Junge hat seine Eltern verloren und lebt beim Großvater – dieser ist sein ein und alles….Weitere Informationen

Auf Amazon.de anzeigen Kommentar hinzufügen Lesen Sie die Rezensionen zu diesem Titel auf Amazon.de.

4.

S. Bärtl verfasste eine Rezension zu Mein Weg zurück Band 2: Was bleibt ist "Hoffnung".

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.

Eine "Selbsthilfegruppe" mal anders! 24. Juni 2013

Bei biografischen Romanen, die auf eigene Erfahrungen und Tatsachen beruhen liegt vorwiegend ein kleiner Fluch auf deren Werke. Zum Einen gibt es Menschen, die mit sich selber zu tun haben und sich nicht um die Belange anderer kümmern, zum Anderen gibt es auch Menschen die sich für das Schicksal des Nachbarn gar nicht interessieren und immeriweder mit Scheuklappen durchs Leben gehen.
Hier ist nun ein Roman – eine…Weitere Informationen

Auf Amazon.de anzeigen Kommentar hinzufügen Lesen Sie die Rezensionen zu diesem Titel auf Amazon.de.

5.

Dorothee verfasste eine Rezension zu Mein Weg zurück – Band 1: Ein Meer voll Tränen.

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.

Mein Weg zurück 17. Februar 2012

Die Autorin versteht es hervorragend, vom "Leben im Jetzt" in die Vergangenheit zu gleiten. Sie schildert ein Leben voller Höhen und Tiefen. Es ist dramatisch und doch zeigt sie Willenskraft und Stärke, lässt sich nicht unterkriegen. Der Leser wird sich mit ihr identifizieren, freut sich über ihre Erfolge, möchte sie warnen, diese oder jene Entscheidung nicht zu treffen, wird gefesselt bis zur letzten Seite. Kein Wunder, dass…Weitere Informationen

Auf Amazon.de anzeigen Kommentar hinzufügen Lesen Sie die Rezensionen zu diesem Titel auf Amazon.de.

6.

Layla verfasste eine Rezension zu Mein Weg zurück – Band 1: Ein Meer voll Tränen.

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.

Einblick in die Seele 9. Januar 2012

Ich konnte das Buch erst aus der Hand legen,nachdem ich es ausgelesen hatte. Mich faszinierte die Liebe zum Detail und die sensible Art zu schreiben. Mit schonungsloser Ehrlichkeit und Offenheit läßt
die Autorin den Leser in ihr Leben eintreten. Mich hat es auch noch besonders berührt, da ich Parallelen zu meiner eigenen Vergangeheit finden konnte. Der zweite Teil ist ein Muss, denn
viele offene Fragen warten auf eine…Weitere Informationen

Auf Amazon.de anzeigen Kommentar hinzufügen Lesen Sie die Rezensionen zu diesem Titel auf Amazon.de.

7.

Monika V. verfasste eine Rezension zu Mein Weg zurück – Band 1: Ein Meer voll Tränen.

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.

Renates first edition 19. Dezember 2011

Das Buch hat mich von der ersten Zeile an zum Lesen gezwungen.Außerdem sehe ich darin Parallelen zu meinem bisherigen Lebensweg. Ausgezeichnet finde ich es, daß die Autorin kaum Fremdwörter nutzt. Sie hat das Buch für alle interessierte Leser verständlich geschrieben. Wer dieses wunderbare Buch gelesen hat, wird sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auf den zweiten Band freuen.

Auf Amazon.de anzeigen Kommentar hinzufügen Lesen Sie die Rezensionen zu diesem Titel auf Amazon.de.

8.

woodstock verfasste eine Rezension zu Mein Weg zurück – Band 1: Ein Meer voll Tränen.

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.

Blicke in ein fremdes Leben 21. November 2011

Renate Klerx beschreibt ihr sehr bewegtes Leben in einem sehr bewegenden Buch.
Ich glaube, es gehört viel Mut dazu, Fremde und Bekannte so schonungslos in das eigene Leben eindringen zu lassen.
Schnell gelesen, weil es so packend ist.
Am Ende stehen viele Fragen.
Aber zum Glück ist Band 2 schon fertig geschrieben.

Auf Amazon.de anzeigen Kommentar hinzufügen Lesen Sie die Rezensionen zu diesem Titel auf Amazon.de.

9.

Michael Auerbach verfasste eine Rezension zu Mein Weg zurück – Band 1: Ein Meer voll Tränen.

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.

Ein ehrliches Buch 15. August 2011

Mit dem ersten Teil ihrer Biografie hat Renate Klerx ein Volltreffer gelandet. Ehrlich und ohne Schnörkel erlaubt sie dem Leser Einblicke in ein spannendes Leben. Sie lässt uns an den guten und schlechten Tagen teilhaben, nie sperrt sie den Leser aus. Zu keinem Zeitpunkt trifft man auf aufgesetzte Gefühle, auf Gekünstel. In der verfügbaren Leseprobe ist das rasch selbst überprüfbar und dort genießt man auch bereits die Freude…Weitere Informationen

Auf Amazon.de anzeigen Kommentar hinzufügen Lesen Sie die Rezensionen zu diesem Titel auf Amazon.de.

Kontakt | Nutzungsbedingungen ©2009-2018 Amazon.com, Inc. oder Tochtergesellschaften

Read Full Post »


Meine Schwester Christa mit 4 Jahren

Meine Schwester Christa mit 4 Jahren

Gedanken

Weißt du noch als wir Kinder waren,                                                                                                           Du und ich, vor vielen Jahren.

Kein Weg war uns zu weit,
Kein Baum zu hoch.

Wir träumten von der Welt da draußen,
Nicht wissend was sie uns wohl bringt.

Die Zeit verging, wir wurden älter.
Erlebten vieles,                                                                                                                                                An Freud und Leid.

Die Freude haben wir genossen,
Das Leid in unser Herz verschlossen.

Die Träume aber nicht
-und das ist gut.

Denn ohne Träume,                                                                                                                                        Gebe es auch die Hoffnung nicht.

Renate Klerx / Autor

Dieses Gedicht habe ich in Gedanken für meine Schwester Christa schon vor Jahren geschrieben. Sie war die Erste, der ich
es vorlas und es hat ihr gefallen. Ich denke, sie ist bei uns und es freut sie, wenn ich es nun mit Euch teile.  Zu lesen auch in:

“Poesie mit Herz und Seele”

Read Full Post »


fall_red_rose

Schon in jungen Jahren,

habe ich erkannt,

dass Worte die geschrieben,

immer an unsere Seele gebunden,

nie aus unserem Herzen entschwunden.

Immer in unserem Gedächtnis weilen,

bereit, wenn wir sie rufen.

*****

Ob Freude oder Tränen,

Liebe oder Hass,

Sehnsucht oder Leid,

Hoffnung oder Trauer.

Ein Wort oft nur, nicht mehr,

lässt Bilder in uns auferstehen,

aus längst vergangener Zeit.

*****

Diese Worte,

die unser Leben begleiten,

bedeuten auch Glück, denn:

Die Freude bannt das Leid ,

die Liebe verdrängt den Hass.

Die Sehnsucht birgt die Hoffnung,

die Tränen stillen den Schmerz.

R.K.

Read Full Post »


Heiss brennen meine Lippen, –

von den Küssen die wir tauschten.

Wärme durchströmt meinen Körper,

auf dem ich noch deine Hände fühle.

Stunden erst sind es,

seit du mich verlassen.

Und doch, –

ich vermisse dich.

Vermisse dein Lachen

und all was du bist.

R.K.

Read Full Post »


Viele Tage sind vergangen,

seit ich diesen Weg gegangen.

Der führte mich an diesen Ort,

wo ich …  so gern verweilte.

*****

Ich lehne mich, an dich mein Baum,

der du mir Schutz und Trost einst gabst,

in längst vergangenen Zeiten.

*****

Ich bitte dich auf`s Neue nun,

mir deine Kraft zu geben.

Zu teilen sie, sofern du magst,

für mein weiteres Leben.

*****

Ein Sonnenstrahl küsst meine Augen,

ich schliesse sie, umarme dich …,

und fühle mich geborgen.

*****

Ich spür`dein Leben aufwärts streben,

seh`nun das zarte Grün in deinen Zweigen,

die leicht der Wind bewegt.

*****

Der See liegt ruhig da,

wie ein Smaragd im hellen Sonnenschein.

Ein Schwanenpaar zieht seine Bahnen,

wie einst, …  als ich hier sass

und Tränen nässten meine Wangen,

und Trauer mir mein Herz zerbrach.

*****

Doch nun, wo Jahre sind vergangen,

sitz hier ich wieder … unter deinem Dach.

Der Friede, den du gabst,

hält mich erneut gefangen,

dringt ein ins Herz …

und hält die Liebe wach.

Read Full Post »


Das Herz meines Heimatlandes,

so nenne ich dich.

Du bist die Wiege meiner Gedanken,

ich liebe dich!

*****

Musst ich vor langen Zeiten von dir scheiden,

bist du doch meinem Herzen nah.

Denn nichts kann dieses Band je trennen,

das uns verbindet, … unsichtbar.

*****

Fern von dir muss ich nun leben,

von dir, du mein geliebtes Tal.

Lässt allzuoft mein Herz erbeben,

wenn in Gedanken  ich dich schau.

*****

Seh` dich umringt von Bergen,

gleich einer Perle, die da ruht.

Geborgen in dem Schutz des Waldes,

gebettet in die grüne Flur.

R.K.

Read Full Post »


Die Tage vergeh`n,

wie schnell eilt die Zeit.

Und eh`wir uns verseh`n,

ist alles vorbei.

*****

Vorbei unsere Sehnsucht,

vorbei unsere Last.

Denn schlussendlich waren wir,

hier auf Erden … nur Gast.

R.K.

Read Full Post »

Older Posts »