Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Uncategorized’ Category


984057ed4415fae1d9e14536e3121b89_square

An „Alle“ die Bücher lieben, mit Büchern arbeiten, schreiben und lesen!

Ich freue mich zu sehen, dass meine Bücher bei allen mir bekannten Buchshops zu kaufen sind. Doch habe ich eine Frage:

Wie ist es möglich, dass Band1, „Mein Weg zurück  Ein Meer voll Tränen“, herausgebracht vom Wagner Verlag in Gelnhausen, als Taschenbuch und E-Book, noch immer im Sortiment sind? Wagner Verlag ist in Insolvenz!

Die Rechte am Taschenbuch und E-Book von mein Weg zurück ein Meer voll Tränen sind seit Sommer 2015 wieder in meinem Besitz. Der Nachfolgeverlag hat demnach keine Rechte mehr an meinem Buch.

So steht es geschrieben in dem Brief der Insolvenzverwaltung.

Ich habe Taschenbuch und E-Book von Band1, nun in 2. Auflage mit Createspace bei Amazon wieder neu aufgelegt. 

Außerdem auch meine Gedichte „Poesie mit Herz und Seele“, ebenfalls in Taschenbuch und E-Book Format.

Band2 von „Mein Weg zurück was bleibt ist Hoffnung“, wird auch weiterhin durch Tredition Verlag vertreten sein und ist überall u kaufen.

 Mein erstes Buch hat mir kein Glück gebracht, ­-ausser dem Schreiben. Ich habe keinen einzigen Cent von Wagner Verlag je erhalten. Obzwar das Buch überall im deutschen Handel erhältlich war und ich auch durchwegs gute Rezessionen erhielt, war die Antwort auch bei der Insolvenzverwaltung:

Wagner Verlag kann nicht sagen, wie viele Bücher oder E-Books verkauft wurden. Ihr System hat keine Möglichkeit dies festzustellen.

Ich meine, das ist ein Witz!

Wie kann ein Verlag seine Autoren bezahlen, wenn er nicht weiss, wie viele Bücher verkauft worden sind.

Die Druckerei, die nach meiner Information den Wagner Verlag übernommen hat, muss ja wissen, wie viele Bücher gedruckt worden sind.

Ich möchte auch noch hinzufügen, ich bin nicht alleine auf der Verliererstraße, viele Autoren-Freunde vom Wagner Verlag, die ich in den letzten Jahren kennen lernte, teilen mit mir das gleiche Schicksal.

Und „Alle“ sind darüber erzürnt, dass Wagner Verlag seine Kunden und seine Autoren nicht informiert hat, sondern es möglich ist, auch weiterhin unsere Bücher zu drucken oder in E-Books weiter zu verkaufen.

Müssen wir Autoren nun auch noch den Konkurs von Wagner Verlag finanzieren, wo doch schon unser Einstieg als Autor viel Geld gekostet hat?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Ich liebe Bücher sehr und bin ein immer wieder einkehrender Kunde in diversen Verkaufsläden.

Ich werde diesen Brief solange durchs Netz senden, bis ich und meine Autorenfreunde eine Antwort darauf erhalten: Wie bekommen wir unser Geld für die verkauften Exemplare seit Sommer 2015. Es geht um die Marge seitdem die Rechte der Bücher wieder in unserem Besitz sind.

Mit dem Verlust davor haben wir uns abgefunden und als Erfahrung an Acta gelegt.

Mit freundlichen Grüssen

Renate Klerx  Autorin

Read Full Post »

Meine Werke !


11088232_1597552153826621_322795727_n Cover Vorderseite! neu

Meine lieben Lesefreunde!

Noch kurz vor Weihnachten war es soweit. Meine Gedichte

„Poesie mit Herz und Seele „

fanden den Weg in die Öffentlichkeit. Ebenso konnte ich

meinen ersten Band:

„Mein Weg zurück / Ein Meer voll Tränen“

im neuen Kleid bei Amazon als E-Book und als Taschenbuch als 2. Auflage wieder einstellen. Ich hoffe, damit sind nun meine negativen Erfahrungen, die ich seit meiner ersten Veröffentlichung gemacht habe, nun endgültig vorbei. Es war eine lange Zeit der Zweifel, von nicht begreifen und verstehen. Ich zog mich lange Zeit zurück in meine  Isolation. Doch es war nicht das Wahre. Die Einsamkeit deckte ihr graues Tuch über mich, mein Wunsch zum Schreiben war grösser als meine Enttäuschung und so gelang es mir wiederum, mich daraus zu lösen. Der Grund, dass es mir gelang, war sicher der Konkurs meines ersten Verlegers, das war die Befreiung und die Wiedererlangung meiner Rechte an meinem Buch. Das Gefühl der Ausnutzung, das mich bis dahin verfolgt hatte, konnte ich nun besiegen. Zwei Jahre sind es her, seit ich meinen letzten Artikel hier in meinem Blog veröffentlicht hatte. In dieser Zeit habe ich nichts mehr geschrieben, obwohl ich doch noch so vieles schreiben wollte. Manches Mal hatte ich den Wunsch weiter zu machen, doch mehr als meine Webseite zu öffnen, zu sehen was Freunde Neues zu berichten hatten, war ich nicht imstande. Also schloss ich die Seite wieder, ohne darin aktiv zu sein. Doch meine Seite ging nicht verloren, sie wartete auf mich und hiess mich Willkommen. Wie eine Mutter ihr verlorenes Kind. Ich war wieder zuhause bei meinen Freunden angelangt. Welch ein schöner Ausgang für das alte Jahr und ein hoffnungsvoller Wiedereinstieg in das neue Jahr 2016. Meine Freude ist gross, wieder in Eurer Mitte zu sein und meine Gedanken mit Euch zu teilen.

Meinen Zugang zu Amazon:

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Ddigital-text&field-keywords=Renate+Klerx

Read Full Post »

Prosit Neujahr 2016


 

282584_455977077798217_257868045_n_thumb.jpg

Gesundheit, Glück, Liebe und viel Freude, wünsche ich all meinen Freunden und Lesern für das kommende Jahr. Schlechte Ereignisse aus dem Gedächtnis streichen und das Gute in unseren Herzen bewahren, das soll unser Ziel sein.  Herzlichst,  Renate Klerx

 

Read Full Post »


 

Diese beiden Themen haben mich dazu veranlasst, wieder einmal meine Gedanken aufzuschreiben. Ich weiß wohl, dass meine Meinung nicht derer entspricht, die uns tagtäglich durch die Medien überbracht wird und dennoch gibt es global viele Menschen, die denken wie ich.

Es wird gemeinhin angenommen, nur Verbote und Einschränkungen könnten diese Welt noch retten. Doch denken diese Menschen die diese Gesetze in Kraft setzen wollen wirklich so wie sie reden? Kein Politiker denkt nur im entferntesten daran, sich daran zu halten. Er wird weiterhin von A nach B reisen, sei es mit dem Auto oder auch mit dem Flugzeug.

Auch die Kampfhandlungen, die global zugenommen haben, und unsere Erde verwüsten, tragen nicht dazu bei, dem Klimawandel Einhalt zu bieten. Nicht vergessen dürfen wir dabei die Milliarden Gelder, die zu diesem Zweck ausgegeben werden.

Mein Herz und meine Seele bluten, wenn ich daran denke, was wir mit all diesem Geld wunderbares leisten könnten.

Ich träume von einer wunderbaren Welt des Friedens. Sind wir Menschen nicht alle Brüder und Schwestern im Angesicht Gottes?

Ist es nicht möglich, diese Milliarden von Gelder umzusetzen, um die Wüsten dieser Erde wieder zu beleben?

Wir wissen, dass die Pole und Eisgletscher in unserer Bergwelt abschmelzen. Ist dafür wirklich allein der Mensch dafür verantwortlich?

Es stimmt, wenn wir nichts dagegen unternehmen, dass der Meeresspiegel ansteigen wird, und große Landstriche unwiederbringlich im Meer versinken werden.

Schon vor Jahrtausenden haben die Menschen erkannt, wie sie der Wüste Einhalt gebieten könnten. Sie bauten Kanäle! Sie holten sich das lebensspendete Wasser von dort, wo es im Übermaß vorhanden war. Nur so konnte Zivilisation und Wohlstand gedeihen.

Wir brauchen keine tausende von Jahren zurückschauen, auch in unserer heutigen Zeit gibt es nachvollziehbare Modelle. Die Emirate auf der Arabischen Halbinsel und nicht nur sie allein, haben dieses Wunder vollbracht. Wir dürfen auch nicht vergessen, mit dabei waren viele Ingenieure auch aus westlichen Ländern, die mit ihrem Knowhow ihren Beitrag zum Gelingen dieser gigantischen Projekte beitrugen.

Riesige Mengen an Süßwasser fließen ungenutzt in großen Flüssen. am Ende ihrer langen Reise quer durch die Kontinente, in die Ozeane. Warum nutzen wir nicht diese Ressourcen um Schritt für Schritt die Wüsten wieder bewohnbar zu machen. Nehmen wir nur einmal die Sahara. Vor tausenden von Jahren war sie grün und voller Leben. Technisch wären wir mit unserem heutigen Wissen imstande, diesen Zustand wieder herzustellen. Es würde auch dazu Beitragen, dass der Raubbau des Regenwaldes beendet wird und somit der Erhaltung bedrohter Pflanzen und Tierwelt gewährleistet wäre.

Den Menschen in diesen Regionen würde es Arbeitsplätze und somit auch Wohlstand bringen. Sie könnten in ihrer Heimat bleiben und hätten erst noch das wunderbare Gefühl: “Wir werden gebraucht! Wir können dazu beitragen, dass unsere Heimat wieder lebenswert wird.”

Die Industrienationen haben schon “Großes” geleistet. Nicht umsonst stieg ihr Reichtum ins unermessliche. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, durch unser Wissen, nicht begünstigten Ländern beizustehen,auch ihre Träume zu verwirklichen. Lassen wir nicht zu, dass Millionen Menschen ihre Heimat verlassen und Afrika die Wiege der Menschheit, sowie viele anderen Regionen vertrocknen.

Beginnen wir nun neu zu denken und bringen wir den Nutzen zu den Menschen die es bitter nötig haben.

Indem wir Wasser aus den Flüssen entnehmen und es nutzbringend durch Kanäle zu ihren Bestimmungsort leiten, der Abschmelzung der Pole, wo Wasser direkt dem Meer zugeführt wird entgegensetzen, könnten wir vielleicht dadurch dem Meeresanstieg entgegenwirken.

Wie schon am Anfang angezeigt, ist es nur ein Vision. Doch könnte diese Vision auch Wirklichkeit werden.

Ich möchte hier auch meiner Schwester Christa danken. Sie ist meine erste Zuhörerin, indem ich ihr meine Gedanken per Telefon oder manchmal auch direkt vorbringe. Durch ihre geistige Unterstützung bin ich danach erst zufrieden mit meinen geschriebenen Gedanken.

Read Full Post »


Heute habe ich bei Amazon meine Weihnachtsgeschichte als E-Book eingestellt. Preis 99 Cent, im europäischen Raum weniger. Ich hoffe, sie geht um die Welt und viele Menschen werden sie ihren Kindern vorlesen. In einer so schnell lebigen Zeit wie der unseren, ist es notwendig, sich wieder zu besinnen, dass es auch Werte gibt, die nicht mit Geld zu begleichen sind.
Ich wünsche all meinen Lesern und Freunden einen besinnlichen 3. Advent, ein offenes Herz mit viel Liebe.
Eure Renate Klerx

http://www.amazon.de/Eine-Weihnachtsgeschichte-Renate-Klerx-ebook/dp/B00HATO66I/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1387021101&sr=8-4&keywords=Renate+Klerx#reader_B00HATO66I

Read Full Post »


Mein Weg zurück Band 2- Was bleibt ist Hoffnungwww.amazon.deMein Weg zurück Band 2- Was bleibt i

 1239011_503523666398522_1606764264_n Coverbild neu

Zweiter Start für meinen zweiten Band, passt doch! Smiley

Meine lieben Freunde und Leser, wie Ihr seht, den Humor habe ich noch nicht verloren. Mit der Zeit gewöhnt man sich daran, Hindernisse die im Weg liegen zu überwinden, um dann hurtig weiter voran zu schreiten. Am 20. September wurde mein zweiter Band bei Tredition Verlag freigegeben und ist beim Verlag selbst oder bei Amazon zu bestellen. Amazon sendet “Portofrei”!

http://www.tredition.de/?books%2FID36321%2FMein-Weg-zurueck—Band-2

Leider war mein Weg mit SIV kurz! Doch jetzt bei Tredition stimmt es wieder. Ich hoffe, dass auch mein zweiter Band Gefallen bei Euch findet. Natürlich freut sich mein Buch genau so wie ich über ein Feedback und der Eine oder Andere gibt uns eine Bewertung oder sogar eine Rezension. Damit würde auch den Lesern die mich noch nicht kennen Mut gemacht, mein Buch zu lesen.

Herzliche Grüsse an Euch “Alle”,

Renate

Read Full Post »


Hier möchte ich Euch mein 2. Buch im neuen Kleid vorstellen!

Bald ist es wieder soweit, dass auch mein zweites Buch wieder zu kaufen ist. Neu wird es nun bei

Tredition Verlag

in nächster Zeit erscheinen. Die Vorarbeiten dazu habe ich bereits getätigt.

„Alles wird gut!“ Ich hoffe, dass das nun auch bei mir endlich zutrifft. Der erste Versuch war ja leider nicht vom Glück begünstigt. Nach knapp einem Monat musste ich leider den Vertrag mit meinem Verleger auflösen. Ein Grund dafür war: Die Preisbindung wurde nicht eingehalten. Mein Buch wurde mit verschiedenen Preisen bei den Händlern angeboten. Ausserdem ist es kein Jugendbuch, sondern ein biografischer Roman. Die verschiedenen Seitenzahlen die ich auch vorfand, möchte ich hiermit klarstellen. Mein Buch hat 260 Seiten. Der Preis 14.90 Euro

Ich habe diesen Verlagswechsel bewusst auch im Sinne meiner Leser gemacht. Ihr, meine Leser habt das Recht, mein Buch bei den Anbietern  unter den gleichen Konditionen erwerben zu können.

Es grüsst Euch herzlich Renate

Read Full Post »


601629_589748787721385_274050836_n Cover Band 2 (206x326)

Es hat lange gedauert, doch ich hoffe, Ihr freut Euch mit mir. Endlich haben sich die dunklen Wolken, die meinen Weg beschatteten, aufgetan und die Sonne zeigt wieder ihr Anlitz.  Jetzt kann ich auch wieder an Band 3 weiter arbeiten.

Am 17. August 2013 bin ich zum “Fechenheimer Literaturfestival” eingeladen.

Ich habe fest vor, nach Fechenheim zu fahren. Vielleicht sind einige meiner Freunde ja auch dort. Soweit ich informiert bin, gibt es eine Lesung und ich werde auch eine persönliche Widmung in jedes Buch schreiben, falls gewünscht.

Es würde mich riesig freuen, wenn ich dort viele meiner Freunde treffen würde.

Für jetzt möchte ich mich für mein langes Fernbleiben, hier im Netz bei meinen Freunden, entschuldigen. Ich konnte einfach nicht mehr. Nun da die dunklen Wolken sich auflösen, bin ich wieder am kommen und werde wieder vermehrt am täglichen Geschehen hier teilnehmen.

Herzliche Grüße

Renate

 

Read Full Post »


262716_475988165772065_1272891165_n

Das wünsche ich allen meinen Freunden und Lesern rund um die Welt!

Herzlichst, Renate

Read Full Post »

Frohe Weihnacht!


282584_455977077798217_257868045_n

Meine Lieben Freunde und Leser!

Ich wünsche Euch von Herzen eine frohes und gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben. Ich hatte mich die letzte Zeit etwas rar gemacht, doch ich werde es im neuen Jahr wieder gutmachen, hoffe ich jedenfalls.Smiley

Herzliche Grüsse sende ich Euch aus der Schweiz

Renate

Read Full Post »

« Newer Posts - Older Posts »